Beitrags-Archiv für die Kategory 'World of Warcraft'

Spielwiese Podcast: Quo Vadis, MMORPG?

[Download – 88,2 MB – Länge: 1:35:59 – RSS-Abo – iTunes-Abo]

Nachdem sich die Nr. 1 des Spielwiese Podcast an dem gewichtigen Thema Kickstarter abgearbeitet hat, schalten wir in Folge 2 keinen Gang zurück, im Gegenteil: Heute geht es den MMORPGs an den Kragen und damit dem vielleicht wichtigsten Genre der letzten 10 Jahre.

Kompetenz ist genug an Bord: Sothi, alter Online-Rollenspiel-Veteran der ersten Stunde, nostalgiert leidenschaftlich über alte Zeiten, berichtet aber gleichzeitig von der Lustlosigkeit auf neue MMORPGs. Und auch wenn Podcast-Partner Kawie derzeit noch voll im MMO-Saft steht, ist in Hinblick auf die Zukunft dieses umsatzstarken Genres leichtes Stirnrunzeln angesagt.

In Quo Vadis, MMORPG? reden wir daher gezielt über die Wurzeln, den Ist-Stand und die Perspektive der Online-Rollenspiele, beleuchten Free2Play-Modelle und kommende Hoffnungsträger. Vor allem aber plaudern wir aus unser beider Nähkästchen und schwärmen über alte MMORPG-Zeiten.

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung.

Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler – wobei wir uns vorerst ein wenig Zeit nehmen wollen, um uns zu zweit in die ungewohnte Situation einzufinden. Wer es ein wenig audiovisuell mag, freut sich vielleicht über das YouTube-Video, das als Alternative zum reinen Podcast bereitsteht.

Timeline:

00:02:02 Wir kommentieren Kommentare
00:09:57 Start des Hauptthemas
00:10:40 Kawies MMORPG-Lebenslauf
00:16:02 Sothis MMORPG-Lebenslauf
00:22:20 Ode an Everquest
00:38:12 Die Stunde Null: World of Warcraft
00:54:12 Warum Star Wars: The Old Republic gefloppt ist
00:59:18 Sothi peinlichstes Erlebnis
01:09:50 Ansichtssache: Free2Play-Modelle
01:23:40 Was kommt demnächst?
01:25:35 Zuletzt gespielt?

Links:

· Sothi auf Twitter
· Kawie auf Twitter
· Sothi.de
· Sothis Dark Age of Camelot Fanpage
· Legend of Grimrock Let’s Play

Games aus Zuletzt gespielt:

· Batman: Arkham City (Kawie)
· Fußball Manager 2012 (Kawie)
· Dark Souls (Sothi)
· Legend of Grimrock (Sothi)
· StarDrive (Sothi)

Thema: Everquest, MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

WoW-Wunschcharakter sofort auf Level 80 bringen

Jeder kennt die Sucht, in einem MMORPG wie World of Warcraft immer weitere Charaktere ins Leben zu rufen und diese auf die Höchststufe zu bringen. Statistisch gesehen kommen im Schnitt auf jeden Maincharakter mindestens drei Twinks (Quelle: Sothi).
Die Gründe sind dabei ganz verschieden: Manche haben keinen Bock auf Raids und lernen dafür lieber andere Klassen&Gebiete kennen, andere sehen in einem Twink gerade die Möglichkeit, flexibel Raids mit gerade benötigten Klassen unterstützen zu können. Wie auch immer: Nicht immer macht das Hochleveln Spaß und nicht immer hat man auch die Zeit dafür.
Nun kann man sich fertige Charaktere teuer auf Ebay kaufen oder alternativ einen dubiosen Chinafarm-Leveling-Service anheuern, der sicherlich nicht minder kostenintensiv ist. Oder man macht es so, wie es euch Onkel Sothi empfiehlt: 20 Euro in die Hand nehmen und einen frischen Wunschcharakter auf Level 80 mit guter Grundausrüstung erhalten – und das ganz legal, da von Blizzard direkt supported.

Und so geht’s: Level 80 Charakter von Blizzards Gnaden

Voraussetzung ist, dass ihr jemanden kennt, der einen stillgelegten WoW-Account besitzt, so freundlich ist, seinen WoW-Client erneut zu installieren (ist nicht zwingend notwendig, wenn ihr die Acccountdaten bekommt) und ein paar Mausklicks zu tätigen.
Habt ihr diese Person ausfindig gemacht, loggt ihr euch ins Battle.net ein und befolgt die folgenden Schritte:

  1. Auf euren Word of Warcraft-Spielaccount klicken
  2. Unten im Bereich Empfehlungen und Belohnungen auf den Punkt Rolle der Wiederauferstehung klicken
  3. Im nächsten Bildschirm auf den Punkt Einladungen senden klicken
  4. Jetzt den Charakter wählen, von dem die Rolle verschickt wird (Hinweis: Spielt in unserem Zusammenhang keine Rolle, da es nur Belohnungen für den Charakter gibt, wenn Spielzeit gekauft wird)
  5. Im folgenden Bildschirm jetzt noch den Battle.net-Account des stillgelegten Accounts eingeben.

Was passiert nun? Der Empfänger erhält eine E-Mail, die ihn für 7 Tage kostenlos zurück nach World of Wacraft bringt. Außerdem erhält er die Möglichkeit, einen beliebigen Charakter auf Level 80 aufzustufen – selbstverständlich auch einen komplett neu angelegten. Ihr braucht also eurem Freund oder Bekannten nur mitteilen, welche Klasse, Rasse und Spezialisierung ihr möchtet und schwupps, erhebt sich der Wunschcharakter auf Level 80 mitsamt einer guten Standardausrüstung, Flugtier und entsprechenden Flugskill. Wichtig: Das Level Up passiert erst, wenn der Charakter einmal in WoW eingeloggt wurde.
Im letzten Schritt gilt es jetzt natürlich noch, den Charakter auf euren Account zu transferieren. Das geht mit dem Charaktertransfer-Option via Battle.net, die die besagten 20 Euro kostet. Die ganze Aktion geht äußerst schnell und ist wie gesagt offiziell von Blizzard unterstützt.

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

Die Wahrheit über WoW

WoW

Aber das, was mich persönlich am meisten verblüfft ist die Tatsache, dass Lineage 1 (im Ultima Online-Look!) noch immer mehr Marktanteile hält als sein knapp sieben Jahre alter 3D-Nachfolger.

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

Best Raidleader of the World

Wieder mal ein Beitrag aus der Reihe World of Warcraft — wie wir es kennen & lieben.

Das folgende Flash-Video ist zwar schon richtig alt, aber mindestens genauso kultig wie der Best Paladin of the World Athene und auf jeden Fall so crank wie die WoW-Oberzicke Croft.

Ich präsentiere: Den besten Raid Leader der Welt. Cool, ganz entspannt und immer für einen Spaß zu haben.


Der beste Raidleader der Welt: Ohrenstöpsel beim Hinhören können Tinitus-Anfälle vermeiden.

Böse Zungen behaupten, dass ich mir den guten Mann in meiner aktiven Zeit als Nightmare– und Raidleader zu sehr als Vorbild genommen habe. Recht haben sie, bruahahaha! Das ist natürlich gelogen!

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

WoW: Diese Frau soll den ganzen Tag gehetzt werden!

Grob gesagt geht hier um ein Teamspeak Gespräch zwischen einem Mädel (Allianz) und einem Gildenleiter (Horde), bei dem sie versucht den Hordler für eine Art Ingame Meuchelmord an einem ihrer eigenen Gildenmitglieder anzuheuern: Das (weibliche) Opfer soll so lange gekillt werden, bis es keinen Bock mehr am Spiel hat und freiwillig quittet. Doch nicht nur gegen die direkte Konkurrentin richtet sich „Crofts“ Unbill, nein, auch der Freund des Ziels und der Gildenleader, der es gewagt hat, ihr den Vorzug vor Croft zu geben, soll dem gerechten Zorn nicht entgehen!

Das Witzige an dem Audiotrack ist, wie sehr sich das Ganze nach Zickenkrieg und gekränktem Stolz anhört („Ich will, dass diese Frau den ganzen Tag gehetzt wird!“) — einfach köstlich.

Hier gehts zum Download.

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

Molten Core als Demake

Molten Core Demake

Was ist der Unterschied zwischen einem Remake und einem Demake? Bei einem Remake werden alte Spiele mit frischer Technik neu aufgelegt, während bei einem Demake aktuelle Spiele mit minimalistischer Grafik im Stil alter 8- oder 16-Bit-Systeme dargestellt werden.

Ein sehr witziges Demake habe ich kürzlich entdeckt: Das allererste World of Warcraft Raid-Dungeon Molten Core (Der Geschmolzene Kern) im Atari 2600-Style. Und Atari-Style bedeutet natürlich: Minimalistisch bis geht nicht mehr.

Vie Spaß mit dem Download (vielleicht kann mir dann jemand auch mal die Steuerung erklären *g*).

Passend dazu noch die Hintergrundschichte zu diesem Meisterwerk der Programmierkunst: Blizzard hatte im April vergangenen Jahres einen gelungenen Aprilscherz veröffentlicht, bei dem es hieß, dass Molten Core für Konsolen (eben für den Atari 2600) erscheinen würde. Dafür haben die Jungs extra einen Trailer angefertigt, der wieder einmal beweist: Selbst wenn das Thema noch so scheiße ist, Blizzard macht einfach aus allem großartige Trailer:

Jetzt warte ich ja nur noch auf ein Onyxia-Demake *g*.
 

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

WoW Items-Tabelle

So ein kleiner Blog-Quickie muss auch mal von Zeit zu Zeit sein, deshalb hier zum Schmunzeln für alle WoW-Hasser (oder auch Freunde, je nachdem wieviel Humor man hat *g*) einfach mal ein Bild, das man auf sich wirken lassen darf. Und auch wenn es abgedroschen klingt: In jeder Satire steckt auch ein Körnchen Wahrheit :)

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

World of Warcraft Mr. T Werbespots

Sie geistern schon seit einiger Zeit auf YouTube herum, die neuen World of Warcraft Werbespots mit Mr. T (A-Team, Rocky 3). Mittlerweile kann man die beiden Videos auch in deutscher Sprache genießen, was vor allem deshalb erwähnenswert ist, weil Ts Synchronstimme das Original ganz locker in die Tasche steckt.

Wer den kultigen Vorgänger der Videos nicht kennt, sollte sich das nicht entgehen lassen — ist in meinen Augen der beste WoW-Werbespot, der bislang produziert wurde (obwohl ich Cpt. Kirks und Ozzys Auftritt auch nicht schlecht fand).

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

WoW: Best Paladin of the World!

Nach längerer Zeit bin ich mal wieder auf meinen absoluten YouTube-Favorite im Bereich World of Warcraft gestoßen. Frei nach dem Motto „Alt, aber genial“ präsentiere ich euch hiermit

Athene – Best Paladin from Emeriss, but also the World

Und immer dran denken: Wer im PvP rulOrn will, macht einfach einen Ssshh, around the corner und gut is‘ 😉

Thema: World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor:

Eine Woche WoW-Beta – ein Zwischenbericht


Eine Woche Final Beta ist zuende – eine Woche mit vielen Ereignissen und interessanten Erfahrungen. Das wichtigste vorweg: Mein Shaman hat nun endlich Wolf Form! *bruhaha*. Warum das wichtig ist? Noch nie Everquest gespielt, was? *g*.

Nein, ernsthaft: die Welt von WoW ist groß, nein sogar riesig… und wenn ich meinen Tauren so beim Laufem zuschaue, schlafen mir die Füße ein. Wen wundert’s da, dass ich mich über eine Möglichkeit der schnelleren Fortbewegung freue – in diesem Fall also die Wolfform, welche Schamanen mit level 20 erhalten und die die Laufgeschwindigkeit um dramatische 40% nach oben treibt – hossa!

Und damit wären wir auch schon beim zweiten Punkt, meinem Level. In einer Woche mehr oder weniger intensiven Spielens konnte ich 20 level ups verzeichnen. Das mag sich jetzt vielleicht viel anhören, aber im Vergleich zu den ganzen Schülern/Studenten/Arbeitslosen, die sich so auf meinem Server rumtreiben, bin ich als Feierabendspieler nur besseres Mittelfeld; es sollen inzwischen schon lvl 40 Spieler gesichtet worden sein *doh*.

Was gibt es noch zu berichten? Ach ja, ein paar (negative *g*) PvP Erfahrungen konnte ich inzwischen sammeln und meine erste Instanz (= gruppengeneriertes Dungeon) mit dem Namen „Ragefire“ lief ausgesprochen gut, sprich: alle Quests konnten mit Erfolg beendet werden.

Ich habe euch mal einen Haufen Screenshots zusammengestellt, den Ihr bitte mit einem Klick auf mehr zu Gemüte führt.

[…]

Thema: MMORPGs, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor: