EQIM nun kostenlos / Tipp zum internen Music-Player

Der EverQuest Instant Messenger, mit dessen Hilfe man auch ausserhalb von Everquest mit Leuten „tellen“ und sogar Chatkanäle joinen kann, ist nun neuerdings an keine Gebühr mehr gebunden und somit frei verfügbar.

Ausserdem: Wer sich schon immer gefragt hat, wie man mit dem neu integrierten MP3 Player ganze Verzeichnisse in die Playlist aufnimmt, bekommt hier die Lösung! :)

Ein beherzter Klick auf „mehr“ bringt euch genauere Infos zu beiden Themen.

Zum EQ-IM:

Wer dachte, dass Sony’s Abzock-Maschenerie mit den „Legends“-Servern und überteuerten Add-On’s ihr Ende gefunden hat, der sah sich vor einigen Wochen eines besseren belehrt: Der neueste Clou hiess EQ-IM und war ein Instant Messenger der besonderen Art. Von nun an konnte man, auch wenn man nicht in Everquest eingeloggt war, mit Personen reden, die sich gerade im Spiel befanden. Ja, es war sogar möglich, Chaträume zu betreten!

Soweit, so gut, doch oh weh – der Traum vom völligen Glück nahm ein jähes Ende, als bekannt wurde, dass Sony für diesen „Service“ auch noch eine monatliche Pauschale verlangen wollte – Abzocke der übelsten Art sozusagen.

Doch nun die Erlösung: Durch das tolle Feedback seitens der User und den überragenden Abverkauf von Planes of Power, hat sich Sony letztlich dazu entschlossen, den EQ-IM kostenlos an uns treue Spieler weiterzugeben (oder, um mal der Wahrheit die Ehre zu geben: Es gab wahrscheinlich keine Sau, die bereit war, für das Teil Geld abzudrücken)

Und was heisst das nun konkret? Nun, ganz einfach: Downloaded euch das Teil, installiert es und habt Spass damit. Es ist möglich, eine Art Friends-Liste zu erstellen, die euch zeigt, wenn einer eurer Freunde gerade in Everquest verweilt. Ausserdem habt ihr die Möglichkeit, eine Ignore-Liste zu erstellen oder diversen Chat-Kanälen zu joinen – und das alles in einem recht lecker designten und komfortablen Client.

Wie dem auch sei: Besonders betrogen kommen sich jetzt sicherlich die Legends-Spieler vor: Erst hiess es, Legends-Spieler sind die einzigen, die den EQ-IM umsonst nutzen dürfen – doch mit dieser Exklusivität ist es ja nun vorbei… ungerechte Welt, was?

Übrigens: Einen Nachteil hat das Ganze leider, denn die interessanteste Option, nämlich das Betreten des Gildenchats, ist bislang nicht möglich. Vielleicht bessert Verant hier noch nach.

Zum Music-Player:

Toll isser ja schon, der neue, in Everquest integrierte Music-Player (eigentlich die beste Erweiterung seit langem *g*), doch wie in Gottes Namen kann man MP3s eines kompletten Verzeichnisses einfügen, ohne jeden einzelnen Titel mit „Add“ einzubauen? Hier die Lösung: Browst in das entsprechende Verzeichnis, gebt unten in der Music-Player Leiste „*.mp3“ ein und voila: alle Titel sind in der Liste verfügbar. Viel Spass beim Hören 😉

Tags »

Autor:

Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Everquest, MMORPGs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben