Rassenbeschreibungen

Alle Rassen im Überblick

Barbaren (Barbarian)

Fraktion: Menschen

Klassen: Warrior, Schamane, Rogue
Start: Halas

Rassenkennzeichen: BAR

Barbaren leben im hohen Norden (Halas) und sind von Statue und Aussehen am ehesten mit Wikingern zu vergleichen. Durch ihre großere Körperkraft sind sie gradezu dafür auserkoren, als Kämpfer durch die Welt zu wandeln. Es gibt wohl nichts eindrucksvolleres als einen hühnenhaften Warrior in kompletter Plattenrüstung. Beliebte Klassen sind auch die Schamanen und Beastlords. Weniger beliebt, aber dafür die 4. und letzte Klassenmöglichkeit wäre der Rogue, wobei ich mir einen 2 Meter Dieb irgendwie schlecht vorstellen kann… Barbaren besitzen keine Nachtsicht oder sonstige besondere Skills. Die Gegend, in denen Barbaren beginnen ist eine recht spröde Schneelandschaft, bietet aber eine große Menge an Monstern für die Level 1-3.


Dunkelelfen (Darkelf)

Fraktion: Dunkle Rasse

Klassen: Kleriker, Enchanter, Magician, Necromancer, Rogue, Shadowknight, Warrior, Wizard
Start: Neriak
Fähigkeiten: Ultravision (Nachtsicht), Hide (Verstecken)

Rassenkennzeichen: DEF

Dunkelelfen oder Drows, wie sie in der AD&D Welt heißen, gehören zu den
unbeliebtesten Rassen in Everquest. Sie sind bis auf die Troll- und
Ogergegenden überall KOS und haben es daher schon von Beginn an nicht so
leicht wie Menschen oder Elfen. Dafür haben sie aber auch einige
rassenspezifische Vorteile. Ihre Nachtsicht ist stark ausgeprägt, sie sind
hochintelligent (gute Eignung für Zauberklassen) und sie beherrschen die
Fähigkeit sich zu verstecken. Auf PvP Servern kommt es oft schon zu Anfang
zu Kämpfen zwischen Menschen und Drows, da die Städte Freeport und Neriak
recht nah beiander liegen.


Eruditen (Erudite)

Fraktion: Menschen

Klassen: Kleriker, Enchanter, Magician, Necromancer, Paladin,Shadowknight, Wizard
Start: Erudin

Rassenkennzeichen: ERU

Menschen sind die Allrounder in der Welt Norrath. Sie können nahezu jede
Klasse spielen (bis auf den Schamanen) und haben mit Qenos und Freeport
zwei sehr zentrale Städte im Angebot. Die Fähigkeiten der Menschen sind
dafür durchweg durchschnittlich, besonders nachteilig ist dabei die
fehlende Nachtsicht. Menschen haben das Glück, daß sie fast überall
einigermaßen beliebt und nur in den Oger, Troll und Dunkelelf
Gebieten wirklich KOS sind. Besonders die Gegend um Qenos ist für Newbies
bis Level 14 eine wahre Fundgrube.


Gnome (Gnome)

Fraktion: Kleine Rasse

Klassen: Kleriker, Enchanter, Magician, Necromancer, Rogue, Warrior, Wizard
Start: Ak’Anon
Fähigkeiten: Nachtsicht

Rassenkennzeichen: GNM

Die mit Abstand putzigsten Kerle sind die kleinen Gnome. Durch ihre
geringe Konstitution sind sie für den Beruf eines Warriors nicht
sonderlich geeignet, dafür macht sie ihre hohe Intelligenz zu einem
perfekten Magier. Besonders als Necromancer soll der Gnom eine Klasse für
sich sein. Die Heimatstadt der Gnome ist ebenfalls einen Blick wert: was
sich hier an Erfindungen tummelt, ist schon kurios. Das Kampfgebiet um
Ak’Anon herum ist außerdem recht gut für die ersten Stufen geeignet.


Halbelfen: (Halfelf)

Fraktion: Elfen

Klassen: Barde, Druide, Paladin, Ranger, Rogue, Warrior
Start: Qeynos, Freeport, Kelthin, Felwithe
Fähigkeiten: Nachtsicht

Rassenkennzeichen: HEF

Halbelfen sind überall und niergends zuhause. Durch ihre Vermischung
zwischen Elfen und Menschen haben sie die mit Abstand größte Auswahl an
Startmöglichkeiten – ein nicht zu unterschätzender Vorteil für
Newbies. Halbelfen haben einen Faible für das Natürliche und können daher
sowohl auf den Druiden, als auch auf den Ranger zugreifen. Als tankende
Warrior sind sie nicht so geeignet – der Rogue oder Barde hingegen ist
eine gute Klassenwahl für den Halbelf. Ein weitere Vorteil dieser Rasse
ist die angeborne Nachtsicht.


Halblinge (Halfling)

Fraktion: Kleine Rasse

Klassen: Kleriker, Druide, Rogue, Warrior
Start: Rivervale
Fähigkeiten: Nachtsicht, Hide

Rassenkennzeichen: HFL

Wer jemals „Der Herr der Ringe“ gelesen/gesehen hat, weiß schon, wie Halblinge
ausssehen: Kleine Menschen mit behaarten Füßen. Durch ihre relativ geringe
Körperkraft sind sie eher schlechte Warrior, aber für den Rogue oder
Druiden sind Halblinge geradezu geschaffen. Von Natur aus besitzen sie
Hide und Nachtsicht, und haben mit Rivervale die wohl zentralste Stadt in
Everquest (liegt genau in der Mitte von Antonica).


Hochelfen (Highelf)

Fraktion: Elfen

Klassen: Kleriker, Enchanter, Magician, Paladin, Wizard
Start: Felwithe
Fähigkeiten: Nachtsicht

Rassenkennzeichen: HIE

Die eingebildeten Hochelfen sehen sich selbst als die Spitze der elfischen Evolution an. Und in der Tat: vom reinen IQ her könnte höchste der
Dunkelelf gegen einen Hochelfen konkurrieren. Wie alle Elfen sind die auch sie körperlich mit Defiziten ausgestattet – alles, was über den Gebrauch von Magie hinausgeht, ist für diese Rasse zuviel des Guten. Einen Hochelfen Paladin sollte man sich daher mit Vorsicht wählen.


Iksar (Iksar)

Fraktion: Dunkle Rasse

Klassen: Monk, Necromancer, Schamane, Warrior, Shadowknight
Start: Cabilis
Fähigkeiten: Nachtsicht, Regeneration, Schwimm-Profis

Rassenkennzeichen: IKS

Iksars sind die neue Rasse, die mit dem Zusatzpaket „Ruins of Kunark“ zugänglich wurden. Die Iksar sind Echsenmenschen und haben von daher schon einen großen Vorteil: Sie können hervorragend schwimmen. Ihre Fähigkeit zur Hitpoint Regeneration und die angeborene Nachtsicht machen sie zu starken Charakteren – vor allem bei Klassen, die Hitpoints in Mana umwandeln können. Von Nachteil ist hingegen, daß Iksars fast überall verhaßt sind – und das schließt auch die Oger, Trolle und Dunkelelfen ein – obwohl sie formal zu einer Rassenfraktion gehören. Zweiter Nachteil: Die Echsen haben einen EXP Malus und das bedeutet soviel wie, dass Iksars mehr Gegner als andere Rassen umbringen müssen, um das gleiche Level zu erreichen. Demzufolge ist der Iksar mit Abstand der schwierigst zu spielende Charakter in Everquest – aber auch der Coolste :o)


Menschen (Human)

Fraktion: Menschen

Klassen: Alles bis auf Schamanen
Start: Qenos, Freeport

Rassenkennzeichen: HUM

Menschen sind die Allrounder in der Welt Norrath. Sie können nahezu jede
Klasse spielen (bis auf den Schamanen) und haben mit Qenos und Freeport
zwei sehr zentrale Städte im Angebot. Die Fähigkeiten der Menschen sind
dafür durchweg durchschnittlich, besonders nachteilig ist dabei die
fehlende Nachtsicht. Menschen haben das Glück, daß sie fast überall
einigermaßen beliebt und nur in den Oger, Troll und Dunkelelf
Gebieten wirklich KOS sind. Besonders die Gegend um Qenos ist für Newbies
bis Level 14 eine wahre Fundgrube.


Oger (Ogre)

Fraktion: Dunkle Rasse

Klassen: Warrior, Shadowknight, Schamane
Start: Oggok
Fähigkeiten: Nachtsicht, HP Regeneration, Gutes Schwimmen (100 Punkte in swimming beim Start)

Rassenkennzeichen: OGR

Oger sind mit Trollen vergleichbar: ungeheuer stark und ungeheuer
dumm. Kein Wunder, daß beide Rassen haargenau die gleichen Klassen
können. Vom Aussehen her sind Oger etwas putziger anzuschauen (riesige
Teddybären), dafür fehlt ihnen aber die Selbstheilungsfähigkeit der
Trolle. Von Vorteil ist dafür die Tatsache, daß sie mit Abstand die
meisten Lebenspunkte mit ins Spiel bringen – einen Oger komplett umzuhauen
ist ungleich schwieriger als einen Menschen. Natürlich sind sie, wie
sollte es auch anders sein, bei dunklen Rassen beliebt und bei guten
Rassen KOS. Rein technisch gesehen haben übrigens sowohl Oger als auch
Trolle in engen Dungeons Lauf- und Durchzwängprobleme.


Trolle (Troll)

Fraktion: Dunkle Rasse

Klassen: Warrior, Shadowknight, Schamane
Start: Grobb
Fähigkeiten: Regeneration, Nachtsicht

Rassenkennzeichen: TRL

Die mit Abstand häßlichsten Wesen in Everquest sind Trolle. Ein weiterer
Nachteil ist ihre mangelnde Intelligenz, die sie unbrauchbar für
Magierklassen macht. Alles andere ist aber vom Feinsten: Irrsinnig stark,
Nachtsicht und vor allem ihre angeborene Selbstheilung macht Trolle zu
einem perfekten Warrior. Da auch sie zu den dunklen Rassen gehören, sind
sie natürlich nur bei Ogern und Dunkelelfen geduldet.


Vah Shir

Fraktion: Katzenmenschen (neutral)

Klassen: Bard, Beastlord, Rogue, Schamane, Warrior
Start: Shar Vahl
Fähigkeiten: Gutes Safe Fall, Überdurchschnittlicher Verbrauch von Essen/Trinken
Rassenkennzeichen: VAH

Vah Shirs sind die neue Rasse, die mit dem Expansion „Shadows of Luclin“ eingeführt wurden. Grafisch gesehen sind sie eine Rasse, die am ehesten als Katzenmenschen bezeichnet werden kann (Tiger, Panther, Luchs etc. – alles vorhanden). Ihr Heimatort ist die Stadt Shar Vahl auf Luclin. Die Vah Shir werden gerne als Beastlords und Barden verwendet, allerdings haben sie bis auf ihre angeboren hohe Safe Fall Fähigkeit und den großen Verbrauch an Nahrungsmitteln keine besonderen Merkmale gegenüber anderen Rassen (mal davon abgesehen, dass sie besonders hübsch anzuschauen sind 😉


Waldelfen (Woodelf)

Fraktion: Elfen

Klassen: Barde, Druide, Ranger, Rogue, Warrior
Start: Kelthin
Fähigkeiten: Nachtsicht

Rassenkennzeichen: ELF

Waldelfen sind die absoluten Naturburschen in Everquest. Sie lieben den
Wald und alle Tiere und würden am liebsten den ganzen Tag Blümchen
pflücken, wenn die Welt nur aus lieben Zeitgenossen bestehen würde. Leider
wird Norrath aber von unzähligen Monstern heimgesucht und so werden aus
den Waldelfen pfeilspuckende Ranger oder feuerballwerfende Druiden, die ihre
Heimatstadt Kelethin, welche weit oben in den Bäumen ihres Waldes gebaut
wurde, mit allen Mitteln verteidigen. Die Waldelfen beherrschen wie alle
Elfen natürlich auch Nachtsicht.


Zwerge (Dwarf)

Fraktion: Kleine Rasse
Klassen: Kleriker, Paladin, Rogue, Warrior
Start: Kaladim
Fähigkeiten: Nachtsicht, Orientierung (hohes Sense Heading)

Rassenkennzeichen: DWF

Die kleinen mürrischen, aber gutmütigen Zwerge kennt man nahezu aus jeder
Fantasy Erzählung. Auch in Everquest vertritt diese Rasse die
Eigenschaften, die man mit einem Zwerg verbinden würde: Klein, stark,
stämmig und für Magie nicht sonderlich begabt. Die perfekten Kämpfer
also. Gerne wird diese Rasse auch als Kleriker genommen, da die große
Weisheit eines Zwerges dem Kleriker ein großes Potential an Mana
verleiht. Zwerge beginnen in der Minenstadt Kaladim. Dort ist man gleich
in der Nähe eines relativ guten und großen Newbie Gebiets angesiedelt. Da
die Zwerge ein Volk von Minenarbeitern und relativ leichtscheu sind,
haben sie von Natur aus eine perfekte Nachtsicht.

Autor:

Trackback: Trackback-URL Themengebiet:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben